Logo Feuerwehr Gerersdorf

News & Aktuelles

Einsatzübung in der Volksschule Gerersdorf

Am 9.11.2013 wurde ein gemeinsame Einsatzübung der Feuerwehren Gerersdorf, Sulz, Rehgraben und Steingraben durchgeführt


Ausgangslage:

1. und 2. Schulstufe befinden sich in der Klasse im 1. OG und haben Unterricht. Die 3. u. 4. Schulstufe ist im Turntrakt im EG und hat Turnunterricht. Die Lehrerin im 1. OG hört eine Explosion und bemerkt eine extreme Rauchentwicklung vom Stiegenhaus herauf kommend. Der Strom ist ausgefallen. Sie geht nach Notfallplan vor und begibt sich mit den Kindern umgehend in den Pausenhof. Sofort verständigt sie die Feuerwehr. Nach Eintreffen der Feuerwehr schildert die Lehrerin dem Einsatzleiter die Situation: - alle Personen im 1. OG evakuiert - weitere Personen befinden sich im Turnsaal. Diese wurden noch nicht gesichtet. Sie vermutet, dass diese dort eingeschlossen sind.

Maßnahmen durch den Einsatzleiter werden getroffen: ATS-Trupp Gerersdorf rüstet sich aus und beginnt mit der Suche der vermissten Personen im Turntrakt. 2 Angriffsleitungen (TLF Gerersdorf und TLF Sulz) werden aufgebaut. Die Zubringleitung für TLF Gerersdorf erfolgt durch den nächstgelegenen Hydranten, die Zubringleitung für TLF Sulz wird von der FF Rehgraben und FF Steingraben sichergestellt. Die Personen im Turntrakt werden durch den ATS-Trupp Gerersdorf gefunden und durch ein Fenster in der Umkleidekabine geborgen. Es fehlt eine Person. Lt. Lehrerin war diese gerade dabei, einen Ball aus dem Geräteraum zu holen. ATS-Trupp Sulz wird eingesetzt um diese zu suchen. Diese wurde dann erfolgreich geborgen.

Um sicherzugehen, dass sich keine Personen mehr im 1. OG befinden, wird ein 3. ATS-Trupp (Steingraben) eingesetzt. Er hat die Aufgabe, die Räume zu durchsuchen. Es befinden sich keine Personen mehr im OG. Stattdessen finden sie eine „seltsame Kiste“ mit steirischem Wasser. Nachdem alle vermissten Personen geborgen wurden und die Leute in Sicherheit sind, wird nun ein 4. ATS Trupp (Rehgraben) eingesetzt. Dieser hat die Aufgabe, den Brandherd zu lokalisieren und zu löschen. Es erfolgt aber eine Meldung, dass die Brandbekämpfung erfolglos ist. Stattdessen bergen diese ebenfalls eine „seltsame Kiste“. Der Brand wird nun mit Schaum von TLF Gerersdorf und TLF Sulz erfolgreich bekämpft und es konnte „Brand aus“ gegeben werden.

Anschließend wird die Volksschule mit dem Entlüftungsgerät rauchfrei gemacht.

Bilder von der Übung